Home

Buch-Shop  

Ausstellungen

Genetik

Archiv

Literatur

   Links

Impressum

Facebook

 

 

Book-Shop

Shows

Genetics

Archive

Literature

 

 

 

 

Schau des Landesverbands Bremischer Rassegeflügelzüchter vom  27.-28. November 2010 in Oyten

Für die Rassegeflügelzucht insgesamt sind beide wichtig, repräsentative Großschauen wie die des VDT, auf denen überregional der Zuchtstand von Rassen verglichen werden kann, wie die vielen kleineren Schauen, die auch ein interessiertes Publikum außerhalb der Züchterschaft ansprechen. Durch diese kleinen Schauen werden vielleicht weniger neue Züchter geworben, dafür wird aber bei Besuchern, die sich kaum einmal auf die Großschauen verirren, Verständnis für das Hobby geschaffen oder verstärkt,

Bei  den terminlichen und räumlichen Zwängen ist es erfreulich, dass solche Schauen wie diese des Bremischen Landesverbandes, die mit der Rassegeflügelschau des RGZV Oyten zusammen durchgeführt wurde, stattfinden. Angegliedert war die Sonderschau der Araucana und Zwerg-Araucana. Terminlich fiel sie mit der VDT-Schau in Erfurt zusammen, was sich auf die Ausstellung auswirken musste, weil viele überregional bekannte Züchter in Erfurt als Aussteller und auch als Preisrichter vertreten waren. Dennoch gab es für die Besucher einen Querschnitt durch die verschiedenen Rassen zu sehen und bei vielen Rassen auch herausragende Tiere, die auch auf den Großschauen ganz vorne gelegen hätten. Für die der Rassegeflügelzucht nicht ganz so nahe stehenden Besucher ist die Präsentation der unterschiedlichen Geflügelarten besonders interessant, hier nach dem Ziergeflügel eingeleitet durch einen mit Vorzüglich bewerteten grauen Ganter der Pommerngänse von Hermann Mattfeld. Auch die Zwergenten aus langjährigen Zuchten mit einem Vorzüglich auf wildfarbig von Hermann Fehsenfeld und einem Hervorragend für Thomas Böse stießen auf das Interesse der Besucher. Auf der Sonderschau der Araucana konnte auf die „Großen“ gleich dreimal die Note Vorzüglich vergeben werden, und zwar auf Tiere von Hartmut Cordes, Karl-August Holst und Roland Hümmer. Bei den Zwergen gab es Vorzüglich für Tiere von Dieter Stallmann, Heinrich Cordes und Heinrich Kuhlmann

Bei den Tauben wurde das größte Kontingent durch Züchter der Luchstauben gestellt, bei denen Norbert Berenz ein Vorzüglich auf Blau mit weißen Binden und Heinrich Esdorn auf blau-weiß geschuppt, jeweils weißschwingig, erreichen konnten.

VDT-Erfurt-2010-II-240.jpg   VDT-Erfurt-2010-II-280.jpg

Luchstauben weißschwingig blau mit weißen Binden, V 97 (Norbert Berenz) und blau weißgeschuppt (Heinrich Esdom)

Brieftaubenartige sind bei Rassetaubenzüchter sehr beliebt, was auch in einem früheren Bericht auf dieser Homepage über die 1. Revierschau in Essen herausgestellt wurde. Auch Niederländische Schönheitsbrieftauben haben den Norden Deutschlands erreicht und stellten sich hier mit Blau mit schwarzen Binden (hv für ein Tier von Heinz-Hermann Kölle) und Blaufahl mit dunklen Binden dem Besucher.  Deutsche Schautauben fehlten allerdings, weil einige zeitgleich auf der VDT-Schau in Erfurt standen. Show Racer sind sonst meist auch stärker vertreten. Ein schwarzer Show Racer von Lebrecht Stüber wurde mit Vorzüglich bewertet, die Rotfahlen standen dem aber kaum nach. Einige von den Rotfahlen mit dem auch auf anderen Schauen häufig gezeigten völlig silbernen Hals und Kopf.

VDT-Erfurt-2010-II-242.jpg   VDT-Erfurt-2010-II-245.jpg

Show Racer schwarz, V 97 (Lebrecht Stüber) und rotfahl, hv 96 (Jens Stüber)

Wie auch auf den Großschauen festgestellt, muß vor allem bei größeren Rassen und Rassen mit einer großen Federfülle in der Zucht etwas stärker auf die Federstruktur geachtet werden, bevor sich das Übel zu stark ausbreitet. Vorzüglich erreichten auch ein Deutscher Modeneser Schietti von Hans-Alfred Rock, ein Pommerscher Kröpfer rot-geherzt von Wilken von Bargen und eine junge Täubin der Englischen Zwergkröpfer von Ulf Egbers.  

VDT-Erfurt-2010-II-236.jpg  VDT-Erfurt-2010-II-235.jpg  VDT-Erfurt-2010-II-257.jpg

Pommersche Kröpfer weiß mit blauem Schwanz sg 94 (Patrik Spiske) und dunkel-gehämmert geherzt hv 96 (Wilken von Bargen); Englischer Zwergkröpfer blau-geherzt V 97 (Ulf Egbers)

 Pommersche Kröpfer in guter Qualität werden in der Region seit Jahren regelmäßig gezeigt, hier standen neben den häufiger zu findenden Farbenschlägen auch gleich drei Weiße mit blauen Schwänzen von Patrik Spiske. Bei den nebeneinander stehenden Modena und Deutschen Modenesern wurde deutlich, wie sich Rassen gemeinsamen Ursprungs auseinander entwickeln können.

VDT-Erfurt-2010-II-246.jpg   VDT-Erfurt-2010-II-250.jpg

Modena Gazzi blau-bronzegehämmert, sg 95 (ZG Wicknig), Deutscher Modeneser Schietti, V 97 (Hans-Alfred Rock)

Bei den Pfautauben als „schwarz“ gemeldet möglicherweise ein braunfahl-gehämmertes Tier, was allerdings mehr als überraschend wäre, da es Braune bei den Pfautauben sonst nicht gibt. Vielleicht auch ein verdünntes dunkles Tier mit viel Rost, ohne Test von außen nicht zu entscheiden!

VDT-Erfurt-2010-II-267.jpg   VDT-Erfurt-2010-II-268.jpg

Pfautaube braunfahlgehämmert? Sg 93 (Heinrich Mindermann), Seldschuken eisfarbig ohne Binden, sg 94 (Hermann Fehsenfeld)

Mövchen und Tümmlertauben waren im Vergleich zu früheren Schauen durch die gleichzeitig stattfindende VDT-Schau etwas ausgedünnt. Zahlenmäßig relativ gut vertreten und offenkundig auch qualitätsmäßig sehr gut waren Kölner Tümmler, bei denen ein rotes Altweibchen von Heinz Mertsching und ein Alttäuber von Ansgar Neisen bei den schwarzen Weißschlägen zur höchsten Note kamen.

VDT-Erfurt-2010-II-273.jpg VDT-Erfurt-2010-II-279.jpg VDT-Erfurt-2010-II-283.jpg

Kölner Tümmler rot, sg 94 (Heinz Mersching); Rostower Positurtümmler schwarz, hv 96 (Wolfram Schulz); Felegyhazaer Tümmler weiß, sg 95 (Gerrit Schulz)

In der Jugendschau schien das Interesse für anderes Geflügel als Tauben stärker  zu sein, Kevin Plümer erreichte auf einen Altenglischen Zwerg-Kämpfer schwarz mit Orangerücken sogar die Note Vorzüglich. Bei den Tauben errang eine weiße Alttäubin der Felegyhazaer Tümmler von Gerrit Schulz mit 95 Punkten das Oyter Band.

Exhibition of the Regional Association of Fancy Poultry Breeders for Bremen 27.-28. November 2010 in Oyten near Bremen

The annual exhibition of the Regional Association of Small Pet Breeders for Bremen was held in Oyten near Bremen at the same time the VDT-Show in Erfurt took place, 27.-28. November 2010. Thus several top breeders and judges from the region were engaged in Erfurt. Nevertheless the show presented an overview of the range of pigeon breeds to interested visitors with some outstanding specimens.