Home

Buch-Shop  

Ausstellungen

Genetik

Archiv

Literatur

   Links

Impressum

Facebook

 

 

Book-Shop

Shows

Genetics

Archive

Literature

 

 

 

 

 

  Alles über die Gimpeltauben. Geschichte, Gegenwart, Zukunft, erschienen im Eigenverlag. Gesamtherstellung: amadeus Verlag GmbH, Sonneberg 2009, 374 Seiten mit über 400 meist farbigen Abbildungen, gebunden,

 von Heinrich Schröder und Klaus Gebhard.

 Gimpeltauben stellen innerhalb der Gruppe der Rassetauben etwas Außergewöhnliches dar. Mit ihrer Farbenpracht und den Farbkontrasten wirken sie teilweise eher wie einige exotische Wildtaubenarten und Prachtfinken. In einem Artikel kann man die Besonderheiten der Rasse sicherlich nicht annähernd einfangen und vermitteln. Das Anliegen der Autoren ist es daher, in einem Buch alles Greifbare und Geschriebene über die Gimpeltaube zusammenzufassen und damit den Züchtern und anderen Interessierten zugänglich zu machen sowie die selber gewonnenen Erkenntnisse festzuhalten. Geschrieben haben sie schließlich 374 Seiten, die mit weit über 400 meist farbigen historischen und aktuellen Fotos unterlegt sind. Die beiden Autoren sind über Jahrzehnte Spitzenzüchter der Rasse, Sonderrichter und darüber hinaus als Fachschriftsteller seit langem bestens ausgewiesen. Jemand anders hätte ein solches Werk auch nicht schreiben können Gesichtet wurde alles, was Hinweise auf Gimpeltauben und ihre Entstehung enthalten konnte.  In Naturhistorischen Museen wurden Taubenbälgen entdeckt, von denen in der Rassetaubenszene keiner etwas ahnte. Spektakulär die Funde von Gimpeltauben aus den Jahren 1810-1817 im Naturhistorischen Museum in Wien und die für das Verständnis der Entwicklung wichtigen, wahrscheinlich aus den 1890er Jahren stammenden Bälge im Naturhistorischen Museum in Braunschweig.

Gegliedert ist das Buch in zwei große Teile. Der erste befasst sich mit der Geschichte, mit der Herkunft und mit der Namensgebung, der zweite mit der Gimpeltaube heute, wobei auf die einzelnen Spielarten wie Kupfer- und Goldschwarzflügel, Kupferblauflügel, die Weißflügel- und die Scheckungsvarianten intensiv eingegangen wird. Aufgezeigt werden mit einer hervorragenden Bebilderung nicht nur die Standardanforderungen der Rasse, sondern es werden auch Fehler für Ausstellungstiere und Anforderungen an Zuchttiere deutlich gemacht.

  

Die beiden Experten haben als Züchter fast alles erreicht, was Züchter erringen können. Sie geben in dieser Schrift kompakt und uneigennützig die gewonnenen Erkenntnisse an die aktiven und potentiellen Züchter weiter. Das Buch ist nicht nur eine Fundgrube für den Anfänger in der Gimpeltaubenzucht, sondern es gibt auch dem gestandenen Züchter viele Informationen und Anregungen. Für den an der Geschichte von Taubenrassen und an alter Taubenliteratur Interessierten ist das Buch durch die Auszüge aus Textpassagen von sonst kaum zugänglichen Quellen und die Darstellung von Gimpeltauben auf historischen und neueren Gemälden eine unterhaltsame und lehrreiche Lektüre.

Bezogen werden kann das Buch direkt bei Klaus Gebhard, 95359 Kasendorf, Krumme Fohre 38, Tel. 09228-1565. Bestellungen über e-mail an Klaus-Gebhard@t-online.de

Preis €29,90, bei Versand €32,50 im Inland, €35,- bei Versand ins Ausland.  

 All about Gimpel. History, Present, Future, 2009, written and edited by Heinrich Schröder and Klaus Gebhard in German language. The book contains 374 pages with more than 400 photos. It really covers nearly all know facts about this fascinating breed. Excellent photos of historical paintings and engravings as well as current photos demonstrating the excellence of pigeons as well as faults for show purpose and the breeding pen support the description. Both authors are well-known breeders, international experienced judges and authors. Costs inclusive shipment within Germany €32,50 and to foreign countries €35,-. The book may be ordered also by e-mail: Klaus-Gebhard@t-online.de.